Beitrittserklärung zur Foodcoop Emmendingen

Jeder Mensch im Landkreis Emmendingen ist grundsätzlich herzlich willkommen, der Foodcoop beizutreten.

Hier ein kurzen Überblick worauf es uns ankommt

Wir verstehen uns als selbstorganisierte Lebensmitteleinkaufsgruppe, die

  • biologische
  • regionale
  • faire
  • und unverpackte

Waren einkaufen möchte. Unser Bestreben ist es, stabile Beziehungen zum direkten Erzeuger der Lebensmittel herzustellen. Des Weiteren möchten wir Verpackungen jedweder Art vermindern und geben plastikfreien Lösungen den Vorzug.

Mit selbstorganisiert meinen wir eine transparente, vertrauensvolle Aufteilung der anfallenden Arbeiten auf möglichst viele Mitglieder, wobei im Ideal jeder Aufgaben übernimmt, die ihm liegen.

Foodcoop-Regeln

Zweimal im Jahr gibt es ein verpflichtendes Treffen aller Mitglieder, wobei die einzelnen Gruppen, je nach Bedarf öfter im Austausch sind.

Zu detaillierteren Infos lies Dir bitte unser Regelwerk durch, dass du auf Anfrage bekommst. Das Regelwerk ist Bestandteil dieses Vertrags und beschreibt nochmal in einigen Punkten, wie die ganze Foodcoop organisiert ist.

Finanzieller Beitrag:

Es gibt drei finanzielle Säulen der foodcoop:

  1. Einmalige Einlage, 40 Euro pro Familie, fällig bei Eintritt (zum Vorrat kaufen und Depot einrichten)
  2. Monatlicher Mitgliedsbeitrag, 4 Euro (Jährlich zu überweisen 48€)
  3. Aufschlag auf alle Lebensmittel in der foodcoop von 10%

Es gibt eine Probezeit von einem Monat, um in die Foodcoop reinzuschnuppern und mitzumachen. So kannst du sehen, ob es für Dich passt.

Nach unserer Rückmeldung / Bestätigung bekommst du die Kontoverbindung und den Code für das Türschloss und es kann losgehen.

Diese Anmeldung in der Foodcoop geht alternativ auch per PDF-Formular in einer E-Mail an kontakt@unverpackt-emmendingen.de. An diese Mailadresse kannst du auch alle weiteren offenen Fragen richten.

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Beitrittserklärung zur Foodcoop Emmendingen

  1. Agnes Lücker Antworten

    Liebes, FoodCoop Team,
    Ich habe mich soeben eine Mitgliedschaft beantragt und möchte noch weiter wissen, ob es auch Hilfen in der FoodCoop braucht, da ich gerne auch mitwirken würde, wenn Bedarf besteht.

    • helmutoutdoor Autor des BeitragsAntworten

      Liebe Agnes
      Vielen Dank für deine Anmeldung.
      Ja, wir können noch viel Hilfe gebrauchen um noch viele neue Produkte mit auf zu nehmen und auch verlässlicher zu bestellen.
      Du wirst es an unserem ersten (online) Treffen gleich erfahren, wo du gebraucht wirst! Jetzt bist du ja auf der Mitgliederliste und bekommst die Einladungen zu den Treffen.

      gruß
      Helmut

  2. karin kolfhaus Antworten

    Hallo! ich finde die Idee der Food Coop super und möchte ganz gerne auch dabei mitarbeiten. Wie komme ich zu einem persönlichen Kontakt? Kauft jede/r ein, wann es ihr/ihm gefällt oder gibt es feste Einkaufszeiten?

    Herzliche Grüße – ich freu mich auf Weiteres.
    Karin

    • helmutoutdoor Autor des BeitragsAntworten

      Liebe Karin
      Im Grunde kauft jeder dann ein wann es ihm passt, den Schlüsselzugang bekommt jedes Mitglied.
      Aber beim ersten Mal ist natürlich jemand dabei und zeigt es dir.

      gruß
      Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.